ALLE HÄNDE VOLL ZU TUN

Wir haben schon so viel geschafft seit der Gründung am 22. September 2015. Und wir sind sehr stolz... auf unsere Familien, die sich uns zunehmend als Mitglieder anschließen und damit einen wichtigen Grundstein für die Arbeit unseres Fördervereins legen. Wir sind stolz darauf, dass so viele Eltern und Kinder mit anfassen, wie zum Beispiel bei unseren Flohmärkten, mit deren Einnahmen wir einen wesentlichen finanziellen Spielraum gewinnen. Stolz sind wir auch auf unsere Überzeugungskraft und Zuverlässigkeit, die Sponsoren motiviert, uns zu unterstützen. Ohne sie wäre vieles nicht möglich. Wir freuen uns riesig über das wunderbare Miteinander von Eltern, Team und Träger, denn gemeinsam sind wir richtig stark! Die Werkhütte als Teil der neuen Gestaltung des Außengeländes ist ein wunderbares Beispiel für diese tolle, zielführende Zusammenarbeit. 

Finanzierung

Selbstverständlich brauchen Projekte wie diese auch finanzielle Ressourcen.  Wir möchten einfach gewährleisten, dass der Geldbeutel der Familien nicht über die Möglichkeit der Kinder entscheidet an so wichtigen Projekten wie Selbstbehauptung, Motorik, Musik oder eben Handwerken teilzuhaben. 

 
Da wir davon überzeugt sind, dass gute Arbeit und Engagement auch Sponsoren am besten überzeugt, sorgen wir mit unserem zweimal jährlich stattfindenden Flohmarkt rund um´s Kind dafür, dass uns entsprechende Eigenmittel zur Verfügung stehen, die wir zu 100 Prozent in pädagogische Projekte und damit in die Bildung unserer Kinder investieren. Der Flohmarkt ist eine wunderbare Sache, davon sind wir überzeugt. Denn schließlich sorgen wir damit auch für Nachhaltigkeit und einen ressourcenbewussten Umgang mit Kleidung und Spielzeug. 

 

 

"Nichts auf der Welt ist so kraftvoll, wie eine Idee deren Zeit gekommen ist."     (Victor Hugo)